Domains Hilfe

A-Record hinzufügen

Verbinden Sie Ihre Domain durch Hinzufügen eines A-Record zu Ihrer DNS-Zonendatei mit Ihrer Website, wenn Ihre Domain GoDaddy-Nameserver verwendet. A-Records oder Adress-Records sind der grundlegendste Typ von DNS-Records. Sie werden verwendet, um die IP-Adresse einer Domain anzugeben. Der häufigste A-Record bezieht sich auf die Root-Domain, z. B. mycoolnewbusiness.com, und verbindet die Domain normalerweise mit einem Hosting-Konto.

A-Records können auch verwendet werden, um Subdomains zu erstellen, die mit einer IP-Adresse verknüpft sind, wie z. B. blog.mycoolnewbusiness.com. Zum Hinzufügen einer Subdomain, die auf eine andere Domain verweist, müssen Sie einen CNAME-Record hinzufügen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Domain-Portfolio an. (Sie benötigen Hilfe bei der Anmeldung? Benutzername oder Passwort ermitteln.)
  2. Wählen Sie eine einzelne Domain aus, um auf die Seite Domain-Einstellungen zuzugreifen.
    Wählen Sie eine einzelne Domain aus
  3. Wählen Sie DNS , um Ihre DNS-Records anzuzeigen.
    Wählen Sie das Register DNS
  4. Wählen Sie Neuen Datensatz hinzufügen und anschließend A aus dem Menü Typ aus.
  5. Geben Sie die Details für Ihren neuen A-Datensatz ein.
    • Name: The hostname or prefix of the A record, without the domain name. Enter @ to put the record on your root domain, or enter a prefix, such as blog or shop, to create a subdomain that points to an IP address. The Name must follow these guidelines:
      • Punkte (.) sind zulässig, jedoch nicht als erstes oder letztes Zeichen
      • Aufeinanderfolgende Punkte (…) sind nicht zulässig
      • Cannot begin or end with a hyphen (-)
      • 63 characters in a row not separated by a period (.)

        Example: 63characters.63characters.coolexample.com

      • 255 characters maximum
    • Wert: Die IP-Adresse, auf die der Record verweist. Dies ist in der Regel die IP-Adresse für ein Hostingkonto.
      • Wählen Sie Anderen Wert hinzufügen, um weitere IP-Adressen zu diesem Record hinzuzufügen.
    • TTL (Time to Live): Die Zeitspanne, die der Server Informationen zwischenspeichern soll, bevor er sie aktualisiert. Die Standardeinstellung ist eine Stunde.
  6. (Optional) Wählen Sie Weitere Einträge hinzufügen, um mehrere DNS-Einträge gleichzeitig hinzuzufügen. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, wählen Sie Screenshot des Symbols zum Löschen eines DNS-Records Löschen, um alle noch nicht gespeicherten Datensätze zu entfernen.
  7. Wählen Sie Speichern , um Ihren neuen Datensatz hinzuzufügen. Wenn Sie mehrere Datensätze gleichzeitig hinzugefügt haben, wählen Sie Alle Datensätze speichern .
    • Wenn für Ihre Domain Domainschutz aktiviert ist, müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Wenn Sie die zweistufige Verifizierung (2SV) seit mindestens 24 Stunden aktiviert haben, geben Sie den Code ein, den wir Ihnen per SMS geschickt haben, oder geben Sie den Code aus Ihrer Authenticator-App ein. Andernfalls geben Sie das Einmalpasswort ein, das wir an Ihre Registrierungs-E-Mail-Adresse geschickt haben.

Die meisten DNS-Änderungen werden innerhalb einer Stunde wirksam, die globale Aktualisierung kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern.

Ähnliche Schritte

Weitere Informationen