Das sind die perfekten Weihnachtsangebote für deinen Shop

Das sind die perfekten Weihnachtsangebote für deinen Online-Shop

SalesKategorie
4 min lesen
Franziska Thoms

Das Fest der Liebe ist die Zeit für Geschenke – wobei wir wohl alle schon von ungeliebten Weihnachtsgeschenken überrascht wurden. Aufgrund der vielen Überraschungen erreicht die Retourenquote jährlich nach Weihnachten ihren Höchststand. Dabei gibt es durchaus Weihnachtsangebote für Partner, Kinder, Verwandte, Kollegen und Bekannte, über die sich die Beschenkten wirklich freuen. Lerne jetzt die perfekten Weihnachtsgeschenke für deinen Onlineshop kennen!

Was sind gute Weihnachtsangebote für alle Kunden?

Die Vorweihnachtszeit ist für viele Betreiber von Onlineshops die umsatzstärkste Phase im Jahr. Der Höhepunkt liegt in der Regel in der zweiten Adventswoche, und bei vielen erfolgen die meisten Bestellungen an den Adventssonntagen. Eines der größten Probleme zur Weihnachtszeit sind die überlasteten Zusteller. Eine schleppende Logistik schadet dem Umsatz und der Kundenzufriedenheit.

1. Gutscheine sind die ultimative Lösung

Gutscheine werden besonders an Weihnachten verschenkt. Bei einer Umfrage zu den beliebten Weihnachtsgeschenken gaben 37 Prozent der befragten Personen an, dass Sie sich zum Weihnachtsfest wahrscheinlich für diese entscheiden. Mit den Geld-Gutscheinen schlägst du mehrere Fliegen mit einer Klappe:

  • Die Beschenkten können sich selbst ihre Produkte aussuchen, das senkt die Wahrscheinlichkeit von Retouren.
  • Es handelt sich beim Voucher um ein digitales Produkt. Biete diesen in deinem Onlineshop zum Selbstausdrucken an, dann entfällt der Versand und du musst dich nicht über überlastete Zusteller ärgern.
  • Die Warenbestellung der Beschenkten erfolgt über mehrere Wochen hinweg und nicht auf einen Schlag.
  • Die Beschenkten geben den Gutscheincode einfach am Ende der Online-Bestellung an der Kasse ein und kaufen so vergünstigt ein.

2. Geschenke-Bundles machen viel Freude

Ein einzelnes Geschenk ist schön, viele Geschenke sind schöner – das wissen auch erfolgreiche Onlineshop-Betreiber und stellen daher zu Weihnachten Geschenke-Bundles zusammen. Sie kombinieren dabei verschiedene Artikel miteinander und bieten diese als Paket an. Es spielt keine Rolle, welche Produkte du in deinem Shop verkaufst. Durch die geschickte Bündelung machst du den Schenkenden die Auswahl leicht. Das kann im Onlineshop für Consumer Electronics die neue PlayStation mit Controller und einem Spiel sein. Im Onlineshop für Spirituosen gibt es schöne Präsentkörbe und Zusammenstellungen verschiedener Weine.

3. Erstelle eine Landingpage für die Weihnachtsangebote

Konzentriere dich auf einer eigenen Landingpage voll auf das Thema Weihnachten und verbessere jeden Aspekt der Seite für diese besondere Zeit im Jahr. Achte auf ein weihnachtliches Design und optimiere den Inhalt für die Suchmaschinen. Wichtige Schlüsselwörter können unter anderem „Weihnachtsangebote 2021“ und „Geschenkideen für Weihnachten 2021“ sein. Mit der Landingpage und passenden Schlüsselwörtern steigerst du die Chance, bei relevanten Suchanfragen gefunden zu werden.

Tipp: Erfahre auch, wie du die Conversion Rate deiner Landingpages optimierst.

4. Black Friday und Cyber Monday nutzen

In den vergangenen Jahren haben sich zwei weitere Trends zur Weihnachtszeit etabliert, die aus den USA zu uns gekommen sind. Der „Black Friday“ findet immer am Freitag nach Thanksgiving statt (26. November 2021) und entwickelt sich mehr und mehr zum riesigen Verkaufsevent vor Weihnachten. Bei der Rabattschlacht kannst du mitmischen und so neue Kunden auf deine Weihnachtsangebote aufmerksam machen. Ähnlich verhält es sich am „Cyber Monday“, dessen Termin ist 2021 am 29. November. Der Verkaufstag ist speziell für den Onlinehandel gedacht.

Lesetipp: Erfahre, wie du als Unternehmer beim Black Friday 2021 profitierst.

5. Zelebriere Weihnachten in den sozialen Medien

Die Social-Media-Kanäle bei Facebook, Instagram und TikTok eignen sich hervorragend für Werbung und den Kundenservice. Hier kannst du in direkten Kontakt zu deiner Kundschaft treten, die Beziehungen pflegen und mit Support weiter helfen. Weihnachten ist die Zeit im Jahr, um über die Werte und Mission deines Unternehmens zu sprechen, wofür du dich einsetzt und wie du die Welt in einen besseren Ort verwandeln möchtest. Gleichzeitig geht es um Reklame für deine Weihnachtsangebote.

6. Schalte Werbung mit wichtigen Schlüsselwörtern

Viele Shopbetreiber vergessen, wichtige Schlüsselwörter in ihre Werbekampagnen zu integrieren. Suchanfragen mit Wörtern wie „Geschenk“, „Geschenkidee“ und „Weihnachtsgeschenk“ schnellen zu dieser Zeit in die Höhe, und davon kannst du ebenfalls profitieren. Füge auch die Jahreszahl hinzu – damit sehen potenzielle Seitenbesucher sofort, dass es sich um aktuelle Angebote handelt.

Weihnachtsangebote: Zusammenfassung

Die Zeit für Geschenke ist die Phase, in der du deinen Umsatz mit cleveren Weihnachtsangeboten in die Höhe schrauben kannst. Nutze die Tipps, damit alle deine Kunden geeignete Präsente finden und diese bei dir bestellen.

Bildnachweis: Unsplash