Titelmotiv: Microsoft Office 365 Online kostenlos nutzen

Microsoft 365 Online kostenlos nutzen

MobileKategorie
5 min lesen
Wolf-Dieter Fiege

Wusstest du schon, dass Microsoft eine kostenlose Version seiner beliebten Anwendungen wie Word, Excel und Co. anbietet? Mit Microsoft 365 Online kannst du zum Beispiel gratis deinen Lebenslauf als Word-Dokument erstellen oder professionelle Präsentationen basteln. Das alles funktioniert ohne kostenpflichtiges Abonnement. Aber einen Haken hat die Webanwendung dann doch: Der Funktionsumfang ist hier im Vergleich zur Desktopvariante eingeschränkt. Dennoch ist Microsoft 365 Online ein guter Tipp – auch deshalb, weil du per App von unterwegs aus auf die Anwendungen zugreifen kannst.

Wie kann ich Microsoft 365 Online kostenlos aufrufen?

Was früher Office 365 war, ist heute Microsoft 365. Die Komplettlösung umfasst eine Reihe an Office-Anwendungen und Cloud-Diensten: wie Outlook, Word, PowerPoint, Excel, OneDrive und Microsoft Family Safety. Microsoft bietet seine Programme in verschiedenen Abonnements für den privaten Gebrauch, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großunternehmen an. Um Microsoft 365 Office auf deinem Computer zu nutzen, musst du daher erst einmal einen Plan deiner Wahl kaufen – und dann kann es losgehen. Doch nicht jeder möchte gleich ein Microsoft Abo abschließen oder Office 2021 zum vollen Preis kaufen.

Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung: Microsoft 365 Online. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Webanwendung, die sich kostenlos nutzen lässt:

  • Dafür meldest du dich entweder mit deinem Microsoft-Konto an oder
  • du registrierst dich für ein neues Microsoft-Konto.

Mit einem Microsoft-Konto bekommst du Zugriff auf die Produkte und Dienste. Ohne Anmeldung kannst du Microsoft 365 Online dagegen nicht aufrufen. Durch die Registrierung entstehen dir keine Kosten, deshalb ist die Webanwendung tatsächlich komplett gratis.

Was bietet die kostenlose Version von Microsoft 365?

Sobald du dich bei Microsoft 365 Online eingeloggt hast, werden dir die wichtigsten Funktionen in einem kurzen Intro angezeigt:

  • Mit Microsoft 365 Online kannst du Dateien (z. B. Word-Dokumente oder Excel-Tabellen) erstellen und in der Cloud abspeichern.
  • Die Office-App (Microsoft 365) bietet dir mobilen Zugriff auf die Anwendungen und deine Dokumente.
  • Du hast zudem die Möglichkeit, deine Dateien mit anderen zu teilen und gemeinsam in Echtzeit zu bearbeiten. Dieses Feature ist insbesondere für die Projektarbeit im Team von Vorteil.

Welche Anwendungen gibt es?

Die Microsoft 365-Oberfläche im Web ist einfach zu bedienen. Microsoft 365 Online umfasst drei Anwendungen, mit denen du wahrscheinlich schon aus der Desktopversion vertraut bist:

  1. Dokument (Word) ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem sich Dokumente erstellen und formatieren lassen. Word ist dafür geeignet, um zum Beispiel ein Anschreiben oder ein E-Book auf dem Computer zu verfassen.
  2. Präsentation (PowerPoint) dient als Präsentationsanwendung und ermöglicht es dir, ansprechende Präsentationen zu erstellen. Mit PowerPoint lassen sich Folien entwerfen und auch Multimedia-Elemente einfügen.
  3. Arbeitsmappe (Excel) hilft dir bei der Tabellenkalkulation. Es bietet umfangreiche Funktionen zur Berechnung, darüber hinaus kannst du aus den Daten anschauliche Diagramme erstellen.

Tipp: Falls dein Browser einen Pop-up-Blocker hat, musst du diese Funktion deaktivieren. Erst dann kannst du ein Dokument in Word, eine Arbeitsmappe oder dergleichen erstellen.

Für wen empfiehlt sich Microsoft 365 Online?

Falls du Microsoft 365 nur gelegentlich nutzt oder ausprobieren möchtest, ist die kostenlose Webanwendung ideal: Kaum hast du dich angemeldet, kannst du loslegen – etwa, um eine hochwertige Bewerbung zu erstellen oder eine Präsentation für ein Meeting anzufertigen. Microsoft 365 Online punktet dabei mit mehreren Vorteilen:

  • Die Webwendung für Microsoft Word, Excel und PowerPoint ist kostenlos.
  • Du kannst dank OneDrive und 5 GB Speicherplatz gratis auf deine Dokumente von überall aus zugreifen. Dafür ist eine Internetverbindung nötig, da sich Microsoft 365 Online nur über den Browser aufrufen lässt.
  • Microsoft 365 Online erleichtert die Zusammenarbeit, da mehrere Personen gleichzeitig auf Dateien zugreifen und diese bearbeiten können.
  • Die Online-Variante von Microsoft 365 bietet einen vereinfachten Workflow, da nur ausgewählte Funktionen vorhanden sind. Wo weniger Einstellungen und Auswahlmöglichkeiten bestehen, kommst du schneller zum Ziel.
  • Microsoft veröffentlicht für die Webanwendung ständig neue Updates, einschließlich Sicherheits-Updates. Dadurch nutzt du immer automatisch die beste Version, die aktuell verfügbar ist.

Fazit: Microsoft 365 Online ist eine praktische Lösung, die sich vor allem für Privatpersonen eignet. Der Funktionsumfang ist allerdings nicht vergleichbar mit einem Microsoft 365-Abonnement: Es fehlen unter anderem das E-Mail-Programm Outlook und die digitale Notiz-App OneNote. Es stehen dir ausschließlich Word, Excel und PowerPoint zur Verfügung. Diese Tools haben außerdem nicht alle Features, die du aus der Desktopversion kennst.

Welche alternativen Möglichkeiten gibt es noch?

Sollte Microsoft 365 doch nicht das Richtige für dich sein, existieren noch ein paar weitere Optionen.

Testversion: Microsoft bietet kostenlose Testversionen an, die sich in der Regel für einen Zeitraum von einem Monat anfordern lassen. Dadurch kannst du die einzelnen Tools und Funktionen genau unter die Lupe nehmen, ehe du dich für einen gebührenpflichtigen Plan entscheidest. Diese Testversionen ermöglichen vollen Zugriff auf alle Anwendungen und Dienste. Falls du kein Abo abschließen möchtest: Denk daran, rechtzeitig vor Ende des Testmonats zu kündigen – andernfalls wandelt sich die kostenlose Version automatisch in ein Abonnement mit monatlichen bzw. jährlichen Kosten um.

Studierendenrabatte: Wer an einer Fachhochschule oder Universität eingeschrieben ist, kann von Vergünstigungen profitieren. Mit dem Microsoft-Studierendenrabatt bezahlst du für ein Abo deutlich weniger.

Office 365 Education: Lernenden und Lehrenden an berechtigten Bildungseinrichtungen stellt Microsoft eine kostenlose Basisversion zur Verfügung. Darin sind Word, Excel, PowerPoint, Access, Outlook, OneNote, Publisher und Microsoft Teams enthalten.

Products Used