10 aktuelle Design Trends, die du kennen solltest!

DesignKategorie
11 min lesen
Dylan Culhane

Das Jahr 2022 steht für Neuerungen, Digitalisierung und Fortschritt: Also die Gelegenheit, unsere Websites zu erneuern. Und GoDaddy Studio hilft dir dabei, aktuelle Design Trends mit relevanten Inhalten, inspirierenden und schönen Tools und Vorlagen voraus zu sein. 

Vor diesem Hintergrund haben wir einen Blick auf die aktuellsten Design Trends geworfen, die in diesem Jahr an Bedeutung gewinnen. In der folgenden Liste findest du beliebte Designs und Ideen, mit denen du dich von der Konkurrenz abheben kannst. Du kannst jede dieser Optionen nutzen, wenn du deine Inhalte für den Rest von 2022 und 2023 absolut im Trend planst. 

1. Integrative, authentische Darstellung

Das Konzept der Vielfalt ist weniger ein aktueller Design Trend als vielmehr eine kontinuierliche Entwicklung und gewinnt heutzutage immer mehr an Zugkraft. Dabei geht es um mehr als nur darum, dass mehr Menschen mit Migrationshintergrund oder Frauen in deinen Inhalten auftauchen. Vielfalt als Schaufensterdekoration, ohne wirkliche Substanz oder Verständnis, wird von den Verbrauchern zwangsläufig als solche wahrgenommen. Außerdem tut es deiner Marke keinen wirklichen Gefallen. 

Aktuelle Design Trends_Inklusivität

Mit ein wenig Recherche kommt man sehr weit. Überlege dir, wie du die Kultur mit Designelementen verbinden kannst, z. B. durch: 

  • Schriftarten 
  • Symbole 
  • Muster 
  • Zahlen 
  • Lebensmittel 
  • Tiere 
  • Gegenstände 
  • Farbpaletten 

Die richtige Wahl dieser kleinen Details kann eine große Wirkung auf die Nutzer deiner Inhalte haben. Etwas so Einfaches wie das Wiedererkennen eines vertrauten Symbols oder einer bestimmten Feier in einer Werbung kann den Menschen das Gefühl geben, gesehen zu werden. Es ermöglicht ihnen, sich mit deiner Marke auf eine Weise zu verbinden, die sie vorher nicht kannten. 

Generell bemühen sich immer mehr Unternehmen, neue globale Märkte zu erschließen. Achte besonders auf diese kulturellen Details, um deine Marke wirklich von der Konkurrenz abzuheben.  

Mit unserer GoDaddy GoTeam-Kampagne haben wir gezeigt, wie man inklusiv kommuniziert. 

Aktuelle Design Trends_Diversität2. Echter Minimalismus

Eine schlichte, herzliche, menschliche Ästhetik ist sehr hilfreich, wenn es darum geht, den Betrachter zu ermutigen, sich mit sensiblen oder tabuisierten Themen auseinanderzusetzen (z. B. Körperpflegeprodukte oder psychische Gesundheit). Du kannst diesen Ansatz nutzen, um ehrlich und offen über ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein verwandtes Thema zu sprechen, indem du dich an ein minimalistisches Design hältst. 

Es geht nicht darum, den Betrachter mit schönem Design abzulenken, sondern ihn mit einer klaren Botschaft zu erreichen.  

Entscheide dich für etwas, das gut, sympathisch und echt ist. Das kannst du erreichen, indem du fotografische Bilder und Grafiken mit Designs wie diesen gestaltest: 

  • Gerade Grundlinien 
  • Großzügige Abstände 
  • Gut lesbare Typografie 
  • Ausgewogene Kompositionen 

Das Hinzufügen dieser Elemente vermittelt eine Aura von Leichtigkeit und Harmonie. Dies sorgt für einen guten ersten Eindruck, und wer wünscht sich nicht ein bisschen mehr von beidem in seinem Leben? 

Design Trends_Minimalismus3. Digitales Y2K-Retro

Dieser aktuelle Design Trend zielt darauf ab, die Ästhetik der 2000er Jahre nachzuahmen. Dies wird in der Regel durch die Erstellung von Layouts in mehreren Ebenen erreicht. Z. B.: 

  • Retro-Computer-Oberflächen 
  • Zeitschriftencover und -seiten 
  • Notizbuch-Kritzeleien 

Rahmen und Text werden in einer Art strukturierter Collage kombiniert - weniger ausdrucksstark und sorgfältig geordnet. Es ist ein Sammelsurium von Designelementen, das irgendwo zwischen analog (Fotocollagen, Aufkleber, Zeitschriften) und digital (Computer-UI, Präzision, Farbverläufe) angesiedelt ist. Zu den vorgestellten Designelementen könnten gehören:  

  • Ebenen und Überschneidungen 
  • Künstliche Benutzeroberflächen 
  • Die Mischung aus kräftigen und pastelligen Farben 
  • Pixel-Schriften 

Designer verwenden diese Elemente oft, um eine Ästhetik zu beleben und zu verschmelzen, die auf jugendlicher Unbekümmertheit beruht. Eine spielerische Energie zieht sich als Unterströmung durch diesen Stil. Du könntest auch einen Fotofilter einbeziehen mit... 

  • Niedrigem Kontrast 
  • Dezenten Schattierungen von Rosa- oder Lilatönen 
  • Leicht erhöhter Sättigung 
  • Grafischen Überlagerungen (wie Glitzer oder Glanz) 

Denke daran, dass der Y2K-Retro-Stil ein spielerischer Design Trend ist. Er eignet sich am besten für eine jüngere Zielgruppe und ist ideal für Unternehmen in den Bereichen Personal, Mode, Beauty und E-Commerce. 

Aktuelle Design Trends_Y2K Retro4. Ausgeschnittene Fotocollagen

Dieser aktuelle Design Trend wird in der Modebranche immer beliebter, da er die Ästhetik der "schnellen Collage" nachahmt, die du vielleicht noch vom Y2K-Retro-Trend kennst. Inspiriert von Teenagern aus den 90er Jahren und den frühen Achtzigern, erinnert dieser Design Trend an den physischen Akt des Ausschneidens von Fotos aus einer Modezeitschrift mit der Schere. Die Hintergründe sind oft weiß, um den Eindruck einer Bilderstrecke zu erwecken.  

Bei einer Foto-Cutout-Collage geht es darum, mehrere Looks, Stile und Personen auf einer Seite zu reproduzieren. Oft gibt es einen Sinn für Formen, die nachempfunden oder gestapelt werden können. 

Man kann sie sogar als "Anti-Design" bezeichnen, da sie oft eine gewisse Amateurhaftigkeit oder Naivität ausstrahlen. Die Komposition ist nicht lehrbuchmäßig, so dass unbeholfene oder sogar überfüllte Entwürfe leicht in lockere und spielerische Entwürfe umgewandelt werden können.  

Dieser Stil lässt sich gut mit anderen Collage-Elementen kombinieren: 

  • Papier 
  • Klebeband 
  • Kritzeleien 

Dieser Collage-Stil ist jedoch weniger strukturiert als eine Papiercollage. Sie fühlt sich glatter an und erinnert an die Hochglanzseiten eines Modemagazins. Mit dem Werkzeug "Hintergrund entfernen" von GoDaddy Studio kannst du diese Collage ganz einfach mit einem Rahmen-Effekt nachbilden. Dupliziere einfach das ausgeschnittene Bild, mach es einfarbig und positioniere es hinter dem Hauptbild. 

Design Trends_Fotocollage5. Verzerrte Verläufe und Feinheiten

Dieser aktuelle Design Trend erzeugt einen interessanten Kontrast zwischen dem Fließenden (Farbverläufe) und dem Sorgfältigen (Linien, Formen und Schriftzüge). Formen und Typografie sind typischerweise entweder weiß oder schwarz mit farbigen Hintergründen. 

Bei den Farben ist ein körniger Farbverlauf aussagekräftiger als eine bestimmte Palette. Du kannst dieses Prinzip auch auf kräftige oder neutrale Farben anwenden. 

Aktuelle Design Trends_Verläufe

Es gibt hier auch einen dezenten Sinn für das Weltall. Formen und Text (oft mit zarten Serifen) erscheinen wie Sternenkonstellationen vor der endlosen Galaxie eines Hintergrunds mit Farbverlauf. Man kann sich diese Formen auf den ersten Blick sogar als fremdartige Hieroglyphen vorstellen. 

Kombiniert man diesen aktuellen Design Trend mit dem Trend “The Shape of Things", entstehen wunderschöne Farbverläufe, die entweder innerhalb oder um organische Ausschnitte herum erscheinen. Dieser Trend eignet sich am besten für Marken, die sich auf Frauen konzentrieren, insbesondere im Bereich Beauty und Mode, aber auch für Blogger und Influencer oder zur Präsentation von Produkten aus dem Online-Shop.

Design Trends_Feinheiten

Tipp: Online Business aufbauen – 7 Ideen, wie du online richtig starten kannst

Dieser aktuelle Design Trend liegt an der Schnittstelle zwischen den Stilrichtungen Bold (Fett), Minimal und Verspielt. Er zeichnet sich durch das Vermeiden von Überflüssigkeiten und Durcheinander aus. Es ist ein Minimalismus, der nicht schreit, sondern leise ist und durch den spielerischen Einsatz von Farben und Formen lebendig wird. 

Schlichtheit ist hier vorherrschend, aber es gibt eine starke grafische Betonung, die den Entwürfen eine kraftvolle Energie verleiht, die sofort auf die Seite springt.  

 

Sie entfernen sich von den Grundfarben und wenden sich eher ungewöhnlichen oder kontrastierenden Farbtönen zu. Schwarz und Weiß werden oft als Akzente eingesetzt.  

Schwere abstrakte Formen und/oder fette Display-Schriften dominieren die Komposition von Rand zu Rand. Es besteht auch die Möglichkeit für unkonventionelle Typografie oder sogar Buchstaben und Zahlen als Formen. Dies ist ideal für: 

Es verleiht deinem Design eine große Außenwirkung, aber es wird auch zu einem sehr modernen redaktionellen oder einem Werbestil, wenn es mit stilisierten fotografischen Bildern kombiniert wird. 

Aktuelle Design Trends_Fette Schrift

7. Verspielter Klassizismus

Die Gegenüberstellung des klassischen und des verspielten Stils führt zu einer unverwechselbaren, auffälligen Ästhetik, die dennoch zur klaren Struktur neigt. 

Die Auswahl der Farben und Formen lehnt sich an den klassischen Editorial-Design-Stil an und verleiht ihm eine besondere Note: 

  • Energie 
  • Lebendigkeit 
  • Lebendigkeit und Sensibilität in das Layout 

Die Verwendung von verspielten Farbpaletten führt manchmal zu ungewöhnlichen Kontrasten. Das kann eine Mischung aus erdigen und pflanzlichen oder gedeckten und knalligen Farben sein. 

Auch die Grafiken sind in der Regel sehr einfache Formen. Sie werden oft als Textsticker aktiviert, was derzeit ein ganz eigener Design Trend ist. Die Auswahl der Schriftarten ist typischerweise eher klassisch redaktionell, aber Wörter und Buchstaben erscheinen in einem expressiveren Modus. 

Design Trends_Klassisch8. The Shape of Things

Bei diesem aktuellen Design Trend werden Formen als Schablonen verwendet. Betrachte sie als Fenster in eine schöne Welt. Er wird häufig in einem klaren, minimalen Stil mit gedeckten, erdigen oder pastellfarbenen Paletten verwendet. 

In letzter Zeit hat sich diese Technik jedoch mit einer breiteren Palette von Farbausdrücken weiterentwickelt. Sie wird oft mit moderner Serifenschrift kombiniert, und das Gesamtbild ist elegant. Du kannst dies durch Feinabstimmung erreichen mit Hilfe von... 

  • Der Kombination von Farben 
  • Schriftarten 
  • Der Zusammenstellung 

Abgesehen vom Text gibt es kaum zusätzliche Grafiken, die vom Hauptaugenmerk ablenken: starke fotografische Bilder. 

Design Trends_Umrisse

Obwohl die Formen einfach sind, gibt es immer noch Raum für eine dezente Verspieltheit und Bewegung in Bezug auf die Art und Weise, wie sie angeordnet werden. 

Design Trends_Figuren9. Retro-Revival

Wie wir bereits erwähnt haben, erlebt die Nostalgie in der Designwelt ein großes Comeback. Es ist ein Gefühl, das sich in Bildern, Grafiken, Farben und Schriftarten ausdrückt.  

Im Jahr 2022 erkundet die Generation Z den Look und das Gefühl der 70er, 80er und 90er Jahre. Sie betrachten diese Jahrzehnte in der Regel als unentdeckte Schätze, die der Komplexität der chaotischen modernen Zeit entfliehen. Sie werden oft als Zufluchtsort betrachtet, wo sie in der Sicherheit einer vergangenen Ära Trost finden können. 

Aktuelle Design Trends_Retro

Auch dieser aktuelle Design Trend folgt einem evolutionären Muster, das versucht, moderne Bilder weniger modern aussehen zu lassen. Wir sehen das Verblassen und Verzerren von Fotografien durch Elemente wie: 

  • Funkeln 
  • Leuchten 
  • Verblassen 
  • Kaleidoskop (für eine Retro-Film-Ästhetik) 
Design Trends_Verblassen

Auch die 70er-Jahre-Paletten sind wieder da, mit einer unverwechselbaren Palette von Farben, darunter: 

  • Orange 
  • Braun 
  • Gelb 
  • (Pastell-)Lila 
  • Rosa 

Schriftarten sind oft klotzig, dick und frech, mit Wörtern und Sätzen, die oft gewellt oder geschwungen sind. Die meisten haben ein Serifenflair, das ihnen eine eigene Persönlichkeit verleiht.  

Aktuelle Design Trends_70er Jahre

Design Trends_Regenbogen10. Psychedelische Retro-Schrift

Bei diesem aktuellen Design Trend sind viele gewellte, unruhige und verzerrte Schriften zu sehen. Für das Jahr 2023 kannst du mit noch mehr verrückten und wunderbaren Variationen rechnen. Sie scheinen eine Neuinterpretation dessen zu sein, was psychedelische Schriften sein könnten (oder gewesen wären), wenn wir heute noch in den 70er-Jahren wären. Die Stile beinhalten eine Retro-Sensibilität mit einer moderneren Ausführung.  

Eine Überschrift im modern-retro Stil weckt das visuelle Interesse. Sie verleiht dem Design einen Hauch von Persönlichkeit. 

Ironischerweise wirkt eine moderne, psychedelische 70er-Jahre-Ästhetik eher "progressiv" als "old school". Diese Schriftart eignet sich besonders gut für Marken, die sich selbst als ein wenig seltsam oder einzigartig betrachten. Du kannst dich für diesen Stil entscheiden, um dich von der Masse abzuheben. Mit etwas mehr Zurückhaltung eignet sie sich auch hervorragend für elegante oder anspruchsvolle Marken - vor allem in den Bereichen Mode und Beauty.  

Die Schriftarten selbst sind verspielt und geschwungen. Das bedeutet, dass die Grundlinien, die Abstände und die Komposition eher standardisiert sind, um die Lesbarkeit zu verankern. Sie lässt sich auch gut mit einigen anderen Design Trends kombinieren, die wir oben erwähnt haben. 

Aktuelle Design Trends_Psychedelische Schrift

Hast du dich von diesen Design Trends inspirieren lassen, um deine eigenen Inhalte zu gestalten? Entdecke weitere Vorlagen und Grafiken von GoDaddy Studio, um eine frische, trendige Ästhetik für deine Marke zu finden. Alle Trends findest du auch bei GoDaddy Studio wieder. Lade dir die kostenlose App jetzt gleich herunter!

Bildnachweis: Unsplash