WhatsApp für PC: So funktionieren WhatsApp Web & WhatsApp Desktop

MobileKategorie
6 min lesen
Wolf-Dieter Fiege

(Update) WhatsApp ist weltweit verbreitet und beliebt – bei längeren Chats nervt das Getippe auf dem Smartphone allerdings schnell. Auch der Zugriff auf gespeicherte Dokumente und Medien im Smartphone ist begrenzt. Die Alternative: WhatsApp für PC, Laptop und Co. Starte den Nachrichtendienst auf deinem Computer, öffne Bilder und Videos und versende lokal gespeicherte Dateien an Freunde und Bekannte. Lerne jetzt die Vorteile von WhatsApp Desktop und WhatsApp Web kennen.

WhatsApp auf dem PC oder Mac nutzen

Der mobile Messenger-Dienst für Android und Apple iOS ermöglicht es dir, mit deinen Kontakten zu chatten, Sprachnachrichten zu versenden und Dateien auszutauschen. Noch mehr: WhatsApp lässt sich auch auf dem Computer nutzen. Dafür stehen dir zwei Optionen zur Auswahl – du kannst entweder:

  • die WhatsApp Desktop als App für Windows / macOS herunterladen und installieren

oder

  • die WhatsApp Web als browserbasierte Anwendung

Gut zu wissen: WhatsApp Desktop und WhatsApp Web bringen deinen WhatsApp Account auf den PC oder Mac. Deine WhatsApp-Nachrichten erscheinen auf dem Smartphone und Computer, da sie zwischen den beiden Geräten synchronisiert werden.

Lade die WhatsApp Desktop App herunter

Der Download und die Installation der WhatsApp Desktop-Version ist denkbar einfach:

  1. Öffne im Browser auf dem Computer die Downloadseite von WhatsApp. Je nachdem, ob du Windows oder macOS verwendest, erscheint die passende App für dein Betriebssystem. Die App funktioniert auf Windows 8.1 oder neuer / macOS 10.11 oder neuer.
  2. Lade die WhatsApp Desktop App herunter.
  3. Nach abgeschlossenem Download installierst du die .exe- bzw. .dmg-Datei.
  4. Um dich mit deinem WhatsApp Account anzumelden, musst du die WhatsApp Desktop App erst noch mit deinem Smartphone verknüpfen. Öffne dazu WhatsApp auf deinem Mobilgerät und tippe auf „weitere Optionen“ (Android) bzw. „Einstellungen“ (iPhone). Wähle „Gerät hinzufügen“ aus. Scanne mit deinem Smartphone den QR-Code, der dir in der App auf dem Computer angezeigt wird.
  5. Nun kannst du mit der WhatsApp Desktop App auf dem Computer chatten und deine Kontakte per Sprach- oder Videoanruf erreichen. Abmelden ist ebenso einfach über das Menü in der Desktop-Version oder in der Smartphone-App (siehe „verknüpfte Geräte“) möglich.

Starte WhatsApp Web im Browser

Die Einrichtung der Web-Version ist schnell abgeschlossen:

  1. Öffne die Website web.whatsapp.com in deinem Browser. Rechts siehst du einen QR-Code, den du mit deinem Smartphone scannst.
  2. Öffne WhatsApp auf deinem Smartphone.
  3. Klicke in WhatsApp oben rechts auf die drei untereinander angeordneten Punkte beziehungsweise das Symbol für Einstellungen. Nun öffnet sich das Kontextmenü und du wählst „WhatsApp Web“ aus.
  4. Der QR-Scanner ist einsatzbereit: Scanne den im Browser angezeigten QR-Code ein, indem du das Telefon auf den Bildschirm richtest und die QR-Code-Abbildung auf dem Display zentrierst.
  5. WhatsApp Web startet jetzt und lädt deine Kontakte und Chats.

Klicke auf einen Kontakt, um einen Chat fortzuführen. Oben links befinden sich Schaltflächen, über die du deinen Status änderst und einen neuen Chat startest. Um Profilfoto und Namen zu ändern, klickst du auf das vorhandene Bild oben links.

Hinweis: WhatsApp Web funktioniert, solange dein Smartphone mit dem Internet verbunden ist. Wenn keine Verbindung besteht oder du das Smartphone ausschaltest, geht WhatsApp für den PC nicht.

Starte WhatsApp Web im Browser

WhatsApp für PC_Nutze die Vorteile von WhatsApp Web_Startseite
Die Startseite von WhatsApp Web in deinem Browser.

Die Einrichtung ist schnell abgeschlossen:

  1. Öffne die Website web.whatsapp.com in deinem Browser. Rechts siehst du einen QR-Code, den du mit deinem Smartphone scannst.
  2. Öffne WhatsApp auf deinem Smartphone.
  3. Klicke in WhatsApp oben rechts auf die drei untereinander angeordneten Punkte beziehungsweise das Symbol für Einstellungen. Nun öffnet sich das Kontextmenü und du wählst „WhatsApp Web“ aus.
  4. Der QR-Scanner ist einsatzbereit: Scanne den im Browser angezeigten QR-Code ein, indem du das Telefon auf den Bildschirm richtest und die QR-Code-Abbildung auf dem Display zentrierst.
  5. WhatsApp Web startet jetzt und lädt deine Kontakte und Chats.

Klicke auf einen Kontakt, um einen Chat fortzuführen. Oben links befinden sich Schaltflächen, über die du deinen Status änderst und einen neuen Chat startest. Um Profilfoto und Namen zu ändern, klickst du auf das vorhandene Bild oben links.

Hinweis: WhatsApp Web funktioniert, solange dein Smartphone mit dem Internet verbunden ist. Wenn keine Verbindung besteht oder du das Smartphone ausschaltest, geht WhatsApp für den PC nicht.

Vorteile von WhatsApp für den PC mit WhatsApp Web & Desktop

Mit WhatsApp für PC und Mac kannst du:

  • Texte per Tastatur schneller schreiben
  • Dokumente, Bilder und Videos lokal die Festplatte herunterladen
  • Mediadaten vom PC an Freunde und Bekannte senden

Vor allem bei längeren Chats mit mehreren Personen profitierst du von der komfortableren Texteingabe per PC-Tastatur. Schau dir Videos und Fotos auf dem großen PC-Monitor an. Um Bilder und Videos herunterzuladen, scrollst du zum Bild oder Video, klickst oben rechts auf den Pfeil nach unten und wählst „Download“ aus. Wenn du eine Datei an deine Kontakte senden möchtest, klickst du im jeweiligen Chat oben rechts auf das Büroklammer-Symbol. Dort wählst du „Fotos & Videos“ aus, navigierst zum entsprechenden Ordner auf der Festplatte und suchst dir die Datei aus. Halte die Shifttaste gedrückt, um mehrere Dateien auszuwählen. Alternativ kannst du Dateien per Drag-and-drop im Chat-Fenster ablegen und der Upload startet automatisch.

Tipp: Whatsapp archivieren ist einfacher, als du denkst. Hier zeigen wir dir, wie es geht.

Medien ohne Komprimierung mit WhatsApp für den PC versenden

WhatsApp komprimiert Fotos und Videos automatisch. Dadurch verkürzt sich die Übertragungszeit, gleichzeitig leidet die Bild- und Videoqualität.

Um Medien in Originalqualität zu verschicken, musst du diese erst in einem Zip-Archiv speichern. Der Empfänger entpackt das Archiv und ist so im Besitz der Originaldateien. Die maximale Dateigröße beträgt 100 MB. Videos und Dokumente mit mehr Speicherplatzbedarf speicherst du am besten erst in deiner Cloud ab und sendest anschließend den Link per WhatsApp an den Empfänger.

WhatsApp für PC - Zusammenfassung

Mit WhatsApp für Windows oder macOS hast du die Möglichkeit, mit anderen Geräten wie zum Beispiel dem PC und Laptop auf deinen WhatsApp Account zuzugreifen. Dafür öffnest du entweder WhatsApp Web im Browser oder installierst die WhatsApp Desktop App. So kannst du angenehm chatten und per Tastatureingabe Dateien hoch- oder herunterladen.

Bildnachweis: Unsplash