So bekommst du mehr Google-Kundenrezensionen

StartupKategorie
8 min lesen
Bryan Caplan

Geschäftsinhaber und -betreiber müssen wissen, was ihre Kunden über den Einkauf in ihren Geschäften denken, ganz gleich, ob es sich um ein lokales Geschäft oder einen Online-Shop, der die gleichen Produkte und Dienstleistungen anbietet. Wenn du auch mehr darüber erfahren willst, was deine Kunden denken, dann können dir die Google-Kundenrezensionen weiterhelfen.

Wie du mehr Google-Kundenrezensionen bekommst

In diesem Leitfaden gehen wir darauf ein, warum Google-Kundenrezensionen wichtig sind und wie du sie auf die richtige Weise nutzt.

  1. Warum sind Google-Kundenrezensionen wichtig?
    1. Google-Kundenrezensionen und Vorteile für die Suchmaschine
  2. Wichtige Überlegungen zu Google-Kundenrezensionen
    1. Richte dir ein Google My Business-Profil ein
    2. Antworte im richtigen Ton
    3. Kaufe niemals Google-Kundenrezensionen
  3. Wie du Google-Kundenrezensionen auf die richtige Weise erhältst
    1. Nutze auch E-Mail-Marketing
    2. Biete deinen Kunden eine Seite, auf der sie landen können
    3. Beziehe dein ganzes Team in das Thema mit ein
    4. Sei reaktionsschnell
  4. Biete hervorragende Produkte und einen ausgezeichneten Kundenservice an

Let’s go.

1. Warum sind Google-Kundenrezensionen wichtig?

Online-Kundenrezensionen haben sich zu einem der wichtigsten digitalen Marketing-Tools entwickelt, insbesondere für kleine Unternehmen, die mit viel größeren Unternehmen konkurrieren möchten. Das Beste daran ist, dass dein Unternehmen nicht viel tun muss, außer Kunden zu ermutigen, ihre positiven Eindrücke über dein Unternehmen auf einer oder mehreren der führenden Kundenbewertungsseiten zu hinterlassen.

Wenn du immer noch nicht davon überzeugt bist, dass Online-Kundenrezensionen für die Promotion deiner Produkte und Dienstleistungen wichtig ist, dann lass uns einen kurzen Blick auf die Statistiken werfen.

Google-Kundenrezensionen und die Vorteile der Suchmaschine

Google hat den Suchmaschinenmarkt jahrelang dominiert. Das Unternehmen hat in letzter Zeit viel mehr Wert darauf gelegt, wie sein Algorithmus die Suchmaschinenergebnisse berechnet.

Obwohl YouTube-Videos und Social Media-Seiten bei der Bewertung von Unternehmen durch Google an Bedeutung gewonnen haben, hat sich die firmeneigene Website für Kundenrezensionen zu einem der wichtigsten Ranking-Faktoren der Suchmaschine gemausert.

Das klassische lokale Unternehmen sammelt 39 Google-Kundenrezensionen, wobei lokale Unternehmen, die in den begehrten lokalen SEO-Ergebnissen auftauchen, durchschnittlich 47 Google-Kundenrezensionen bekommen.

Lokale Unternehmen erhalten im Durchschnitt 4,4 von fünf Sternen auf Google My Business, während nur fünf Prozent der lokalen Unternehmen eine durchschnittliche Bewertungsbewertung von weniger als drei Sternen erhalten.

2. Wichtige Überlegungen zu Google-Kundenrezensionen

Das Einholen von Google-Kundenrezensionen beinhaltet viel mehr als ein kurzes Gespräch, wenn ein Kunde dein Geschäft verlässt. Du musst die Macht berücksichtigen, die das Internet für das Einholen von Feedback über die Leistung deines Unternehmens hat.

Kunden lieben es, ihren Namen hinter ansprechenden und informativen Bewertungen zu sehen, die online veröffentlicht werden.

Hier sind ein paar wichtige Punkte, die du als Unternehmen mitnehmen solltest, wenn du gutes Marketing von Google-Kundenrezensionen nutzen möchten:

Richte dir ein Google My Business-Konto ein

So bekommst du mehr Google-Kundenrezensionen_Google My Business

Google My Business ist ein weit verbreitetes Tool, das dein Unternehmen online bekannt(er) macht. Wenn du dich bei Google My Business anmeldest, bekommst du sofort Zugriff auf deine Geschäftsinformationen in digitalen Anwendungen wie Google Maps und Google Search.

Noch wichtiger ist, dass ein Eintrag bei Google My Business es Ihnen ermöglicht, auf Kundenrezensionen zu reagieren, was von entscheidender Bedeutung ist, wenn Sie Menüpunkte oder Kundendienstprobleme ansprechen müssen.

Benötigst du zusätzliche Hilfe bei Google My Business und anderen digitalen Marketing-Aktivitäten?

Websites + Marketing von GoDaddy kann dir bei der Einrichtung von Google My Business helfen und dir deine Bewertungen auf einem Dashboard anzeigen lassen.

Auch interessant: Wie du mit einem Google My Business Eintrag mehr Kunden gewinnst

Antworte im richtigen Ton

Google mag es nicht, wenn Geschäftsinhaber und -betreiber auf Google-Kundenrezensionen mit einem konfrontativen Ton reagieren.

Konzentriere dich vielmehr darauf, positiv zu sein, wenn du auf Bewertungen mit drei oder weniger Sternen reagierst.

Die Kunden wollen sehen, wie du mit diesem Feedback umgehst, weil sie dadurch einen besseren Eindruck von deinem Engagement für das gesamte Kundenerlebnis bekommen.

Betrachte eine negative Bewertung als eine Gelegenheit zu zeigen, dass du nur das Beste für deine Kunden willst.

Kaufe niemals Google-Kundenrezensionen

Die vielleicht am meisten verpönte Praxis von Google ist das Bezahlen für positive Google-Kundenrezensionen.

Es gibt eine wachsende Anzahl von Unternehmen, die so genannte "Fünf-Sterne-Kundenbewertungsdienste" anbieten, die versprechen, die besten Bewertungen auf der Google-Plattform zu liefern.

Wenn du eine solche Variante in Erwägung ziehst, indem du für positive Kundenrezensionen bezahlst, verstößt dein Unternehmen gegen die Richtlinien für Kundenrezensionen von Google.

Erarbeite dir deine positiven Bewertungen und kaufe sie dir nicht ein!

Reagiere auf die Google-Kundenrezensionen! Untersuchungen zeigen, dass mehr als die Hälfte deiner Kunden spätestens eine Woche nach der Veröffentlichung einer Bewertung auf Google eine Antwort von dem Unternehmen erwarten.

Um zu zeigen, dass dir dein Ruf wirklich am Herzen liegt, versuche, innerhalb von 12-24 Stunden auf eine Bewertung zu reagieren.

3. Wie du Google-Rezensionen auf die richtige Weise erhältst

Du weißt jetzt, was du tun solltest, wenn du Google-Kundenrezensionen erhalten möchtest. Jetzt ist es an der Zeit zu lernen, wie du die Google-Kundenrezensionen auf die richtige Art und Weise bekommst.

Nutze auch E-Mail-Marketing

Wenn du an den Begriff "Old School" denkst, ist meist die Rede von veralteten Trends - besonders wenn es um die Beschreibung von Online-Marketing-Strategien geht. Es gibt jedoch eine digitale Marketing-Praxis der alten Schule, die auch heute noch so stark ist, wie an dem Tag, an dem das Internet zu einem kommerziellen Erfolg wurde.

Man nennt es E-Mail-Marketing.

Diese Möglichkeit hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und umfasst nun auch Automatisierungs- und Content-Marketing-Techniken, die das Erlebnis der Kunden beim Lesen von E-Mail-Newslettern verbessern.

Bei Google-Kundenrezensionen geht es nicht einfach um E-Mail-Marketing, sondern darum, deine Kunden an die Kundenrezensionsplattform von Google zu erinnern.

Du kannst eine Erinnerung am Ende jedes E-Mail-Newsletters einfügen, sowie hin und wieder ein Feature-Kampagne durchführen, die eindeutig nach neuen Kundenrezensionen fragt.

Auch interessant: E-Mail-Marketing leicht gemacht – So kannst du einen Newsletter erstellen

Biete deinen Kunden eine Seite, auf der sie landen können

So wie ein Fluglotse ein Flugzeug auf eine Landebahn leitet, kannst du als Geschäftsinhaber oder -betreiber deine Kunden zum Schreiben von Google-Kundenrezensionen führen, indem du eine Landingpage dafür erstellst.

In der Welt des Internetmarketings stellen Landingpages einzelne Websites dar, die einen bestimmten Zweck erfüllen.

Deine Website-Besucher finden eine Landingpage, indem sie auf einen Link auf einer Social Media-Seite wie Facebook oder Instagram klicken. Sie können auch auf eine Landingpage zugreifen, indem sie auf eine in Google geschaltete Anzeige klicken.

Du kannst eine Landingpage für Kundenrezensionen erstellen, indem du eine Software zur Verwaltung von Rezensionen verwendest. Du kannst aber auch eine eigene Seite erstellen, die der Promotion von Kundenrezensionen gewidmet ist.

Du solltest dann den Link der Rezensions-Seite mit deinen Kunden und sie auf eine Bewertung hinweisen.

Beziehe dein ganzes Team in das Thema mit ein

Nimm dir 15 Minuten Zeit zu beschreiben, wie dein Team Kunden auffordern könnte, online Bewertungen zu hinterlassen. Das kann u.a. ein Hinweis auf deiner Website sein, auf deinen Social Media-Kanälen oder als Hinweis in einer Mail, mit der Aufforderung zum Bewerten. Etwas wie "Wenn du ein paar Minuten Zeit hast, würden wir uns über eine Bewertung auf unserer Google My Business-Seite freuen!"

Wenn du einen lokalen Laden betreibst, ist eine weitere Möglichkeit, dass du kleine Hinweis-Karten bereitstellst. Du kannst die Informationen auf eine kleine Karte drucken und die Karten aushändigen, bevor die Kunden dein Geschäft verlassen.

Dies ist eine besonders effektive Methode für Hotels, Restaurants und andere serviceorientierte Unternehmen, um Google-Kundenrezensionen einzuholen.

Sei reaktionsschnell

Es reicht nicht aus, nur die Bewertungen zu lesen, die deine Kunden bei Google hinterlassen.

Eine Studie der Harvard Business Review bestätigt, wie wichtig es ist, auf Kundenrezensionen zu reagieren - sowohl auf gute als auch auf schlechte.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass Geschäftsinhaber und -betreiber, die damit begannen, auf Online-Rezensionen zu reagieren, kurz darauf etwa 12 Prozent mehr Rezensionen erhielten.

Die Reaktion auf schlechte Bewertungen ist, wie bereits erwähnt, ähnlich wie der Umgang mit einer Kundenbeschwerde in deinem lokalen Geschäft. Du hast die Möglichkeit, auf eine Kritik zu reagieren und Hilfsbereitschaft zu zeigen, die einen weiteren loyalen Kunden in dein Geschäft locken könnte.

Dieselbe Harvard Review-Studie besagt auch, dass die Reaktion auf Kundenrezensionen im Internet zu einer Erhöhung der Anzahl der von den Rezensenten vergebenen Sterne führen kann.

4. Biete großartige Produkte und einen ausgezeichneten Kundenservice an

Wie kannst du deine Kunden am besten dazu motivieren, positive Bewertungen auf Google zu hinterlassen? Die Antwort lautet: Indem du die Konkurrenz mit großartigen Produkten und einem ausgezeichneten Kundenservice schlägst.

Mach deine Kunden glücklich und biete ihnen Produkte und/oder Dienstleistungen, die sie unbedingt benötigen.

Fünf-Sterne-Bewertungen haben die Eigenschaft, andere Geschäftskennzahlen (positiv) zu beeinflussen.

Bei so vielen digitalen Tools, mit denen du dein Unternehmen bekannt machen kannst, treten Google-Kundenrezensionen bei vielen Marketingkampagnen von Unternehmen oft in den Hintergrund.

Ein effizientes Tool/Programm, das sich auf den Anstieg positiver Kundenrezensionen konzentriert, ist eine der kosteneffektivsten Möglichkeiten, die Anzahl neuer Kunden zu erhöhen - das wiederum zu einem Umsatzanstieg führt.

Nutze jetzt die Gelegenheit von den Google-Kundenrezensionen zu profitieren und erstelle dir dein Google My Business-Konto.

Bildnachweis: Unsplash